Arne Jungjohann « Klima der Gerechtigkeit

Autoren Archiv

Obamas gemischtes Doppel

6. März 2013, von Arne Jungjohann, Comments (3)

Barack Obama, Gina McCarthy, Ernest Moniz

Präsident Barack Obama besetzt die zwei wichtigsten Kabinettsposten in Sachen Umwelt- und Klimaschutz neu. Ein Atomfreund und ein Green Quarterback sollen das leisten, zu dem der Kongress nicht im Stande ist: Die Energiewende in den USA vorantreiben.   (more…)

Nach der Rede: Klimaschützer optimistisch trotz Obamas Unterstützung der Frackingindustrie

14. Februar 2013, von Arne Jungjohann, Comments (4)

SOTUCloudEs war eine von Klimaschϋtzern lang ersehnte Rede. Die Weichen hatte Präsident Obama bereits bei seiner Antrittsrede im Januar gestellt, in der er den Klimaschutz als Priorität seiner zweiten Amtszeit skizzierte. „You’re going to like what you hear“ hatten Obamas Energieberater in den Tagen vor der großen Rede aus dem Weißen Haus verlauten lassen. Die Umwelt-Community hatte sogar mit der Ankündigung von konkreten CO2- Regulierungsmaßnahmen des gesamten amerikanischen Kraftwerkparks gerechnet. Obwohl die erste Rede zur Lage der Nation in der zweiten Amtszeit eines US-Präsidenten immer die ambitionierteste ist, kam es soweit dann doch nicht. (more…)

Die Lage der Nation: Macht Obama den Klimaschutz zum Top-Thema?

12. Februar 2013, von Arne Jungjohann, Comments (5)

4240364675_1639620102_q

 

Wenn Barack Obama heute Abend im Kongress zur Lage der Nation redet, versprechen sich viele deutliche Worte zur Klimapolitik. Die Erwartungen hat Obama zuletzt selbst geweckt, als er in der Antrittsrede seiner zweiten Amtszeit dem Klimawandel einen großen Stellenwert einräumte (“Wir werden auf die Bedrohungen durch den Klimawandel reagieren”). (more…)

Obamas oberste Umweltschützerin und EPA-Chefin tritt ab

2. Januar 2013, von Arne Jungjohann, Comments (0)

EPA-Chefin Lisa Jackson

Nach vier Jahren tritt Obamas oberste Umweltschützerin Lisa Jackson vom Vorsitz der Umweltbehörde EPA zurück. Dass sie zu Beginn von Obamas zweiter Amtszeit ausscheidet, ist keine Überraschung, sondern ein Routinevorgang. (more…)

US-Wahl: Chancen für Europa (Teil 4)

6. November 2012, von Arne Jungjohann, Comments (0)

Trumpf für die Klimapolitik: Die EU als handelspolitisches Schwergewicht.

Ausblick: Egal wer die Präsidentschaftswahl für sich entscheidet, eine ambitionierte Klima- und Umweltpolitik ist von den USA in den nächsten Jahren nicht zu erwarten. Europa muss zum ökologischen Vorreiter werden – und zeigen, dass man damit erfolgreich sein kann.  (more…)

US-Wahl – Es geht nicht nur um Obama (Teil 3)

5. November 2012, von Arne Jungjohann, Comments (3)

Windfarm an der Interstate 10 in Kalifornien

Windfarm an der Interstate 10 in Kalifornien

Am 6. November werden nicht nur Präsident und Kongress neu gewählt. In vielen Bundesstaaten stehen außerdem Landesparlamente, Gouverneure und Volksbegehren zur Wahl. Dabei geht es auch um klima- und energiepolitische Entscheidungen, die für die USA insgesamt richtungsweisend sind.  (more…)

US-Wahl: Die USA im Öl- und Gasrausch (Teil 2)

3. November 2012, von Arne Jungjohann, Comments (6)

Bald könnten die USA Saudi-Arabien als weltgrößten Ölproduzenten überholen.

In den vergangenen Jahren hat sich der US-amerikanische Energiemarkt fundamental gewandelt. Dank neuer Fördertechniken und eines historisch niedrigen Gaspreises ist das Land inzwischen auf dem Weg zum Energieexporteur. Schon bald könnten die USA Saudi-Arabien als weltgrößten Ölproduzenten überholen. Teil 2 unserer vierteiligen Analyse-Serie zur US-Wahl am kommenden Dienstag. (more…)

US-Wahl: Energiewende amerikanisch (Teil 1)

2. November 2012, von Arne Jungjohann, Comments (2)

Mitt Romney und Barack Obama

In der Klimapolitik ist die Bilanz von Präsident Barack Obama enttäuschend – doch nur auf den ersten Blick. Tatsächlich ist der Ausstoß von Treibhausgasen landesweit deutlich gesunken. Und beim Ausbau der Erneuerbaren überflügeln manche Bundesstaaten inzwischen sogar das Energiewende-Land Deutschland. Teil 1 unserer vierteiligen Analyse-Serie zur US-Wahl am kommenden Dienstag. (more…)

Beendet das Schweigen zum Klimawandel!

21. Oktober 2012, von Arne Jungjohann, Comments (4)

Stop the climate silence

In 2012 haben Waldbrände, Dürren und Überflutungen von Rekordausmaß die USA heimgesucht. Die Anzahl, die Intensität und damit auch Milliardenschäden dieser Katastrophen nimmt  durch den Klimawandel zu. Doch obwohl Romney und Obama klar unterschiedliche Positionen haben, ignorieren sie und die Presse das Thema weitegehend. Warum? (more…)

Blowin’ in the wind…

10. August 2012, von Arne Jungjohann, Comments (2)

Die Windkraft wird zum Wahlkampfthema. Das liegt an Mitt Romney, der ihren Ausbau stoppen will. Barack Obama greift die Steilvorlage auf. (more…)

Autorin

Lili FuhrLili Fuhr
Lili Fuhr arbeitet zu Klima- und Ressourcenfragen. Sie hat zwei Töchter und lebt in Berlin.

Deutsche Klimafinanzierung

degrowth conference Leipzig 2014

Fleischatlas 2014

Letzte Kommentare

  • M.E.: Es sind ja hier bestimmt schon alle informiert: der CO2-Gehalt hat 2013 gegenüber dem Vorjahr um 2,9 ppm...
  • Fabio: Tolle Seite. Weiter so.
  • Hans-Hermann Hirschelmann: Von den UN auf deren derzeitigen Entwicklungsstand zu verlangen, sie möge doch bitteschön...
  • Fabian Flues: Hallo André, interessanterweise geht es ja bei der FQD gar nicht um das amerikanische Exportverbot für...
  • Andre: Ich würde das strategischer sehen, im Moment haben die USA einen Exportverbot für Petroleum und Gas. Aufgrund...

Kategorien

Unterstützt von der