Zwischenbilanz der Deutschen Klimafinanzierung « Klima der Gerechtigkeit

Zwischenbilanz der Deutschen Klimafinanzierung

16. Mai 2012, von

Auf der Website www.deutscheklimafinanzierung.de legen Heinrich-Böll-Stiftung, Brot für die Welt, Germanwatch und Oxfam Deutschland anlässlich der Klimaverhandlungen in Bonn eine Zwischenbilanz der Deutschen Klimafinanzierung vor. Die Botschaft: Die Finanzierungshilfen des BMU sind zu wenig auf die ärmsten Länder ausgerichtet und stellen zu wenig Mittel für Anpassung bereit. Über die Projekte des BMZ liegen nach wie vor nicht genügend Daten vor, um eine Bewertung vorzunehmen.

Tags:

Weitere Artikel

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Autorin

Lili FuhrLili Fuhr
Lili Fuhr arbeitet zu Klima- und Ressourcenfragen. Sie hat zwei Töchter und lebt in Berlin.

Deutsche Klimafinanzierung

Resource Politics for a Fair Future

Bodenatlas 2015

Letzte Kommentare

  • Mathias Hohmann: Das unten klingt in “faszinierender” Weise nach verschachtelten Finanzprodukten (oder...
  • Lili Fuhr: Das haben wir u.a. im letzten Jahr bei einer gemeinsamen Konferenz von Heinrich-Böll-Stiftung, UFU...
  • Mathias Hohmann: Wie können juristische Strategien gegen derartige Entwicklungen aussehen?
  • M.E.: Das Problem ist, dass sich der globale Ölmix ständig mehr in Richtung der schweren und/oder unkonventionellen...
  • Melanie Müller: Vielen Dank für den interessanten Artikel, Lili. So ein Gesetz zeigt was passiert, wenn man diesen...

Kategorien

Unterstützt von der