Foto: Tagebau Lausitz von Steffi Reichert mit CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz (Flickr)
Foto: Antarctica von Tak mit CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz (Flickr)

James Hansen sagt sehr viel höheren Meeresspiegelanstieg in den kommenden Jahrzehnten voraus: 2°C mehr sind viel zu viel!

James Hansen ist immer für eine Überraschung gut. In jedem Fall horcht alle Welt auf, wenn sich der umtriebige Klimawissenschaftler (ehemals NASA, jetzt am Earth Institute der Columbia University) zu Wort meldet. Und das hat er jetzt wieder: Nur wenige Monate vor dem Klimagipfel in Paris veröffentlicht er eine gemeinsam mit anderen Wissenschaftler/innen verfasste Studie […]

weiterlesen
Arbeiter durchqueren einen Zufluss des Sta. Cruz River im Abbaugebiet (Michael Reckordt, Juli 2015)

Luzifer, Toter Mann und blutrote Flüsse: Nickelabbau in den Philippinen (Teil 2) – von Michael Reckordt

Michael Reckordt arbeitet bei PowerShift als Koordinator des zivilgesellschaftlichen Netzwerks AK Rohstoffe, in dem auch die Heinrich-Böll-Stiftung im Koordinierungskreis ist. PowerShift ist Mitglied im „Stop Mad Mining“-Netzwerk, dass sich im Europäischen Jahr für Entwicklung (EYD2015) kritisch mit dem Verbrauch von Rohstoffen hier und dem Abbau in den rohstoffreichen Ländern beschäftigt. Zu diesem Zweck bereist Michael Reckordt derzeit die Philippinen. Hier ist der zweite Teil seines Reiseberichts über Nickelabbau.

weiterlesen
Foto: Fischer an der Mündung des Sta. CruzRiver, Zambales von Michael Reckordt,  Juli 2015

Rote Flüsse und tote Fischteiche: Nickelabbau in den Philippinen (Teil 1) – von Michael Reckordt

Michael Reckordt arbeitet bei PowerShift als Koordinator des zivilgesellschaftlichen Netzwerks AK Rohstoffe, in dem auch die Heinrich-Böll-Stiftung im Koordinierungskreis ist. PowerShift ist Mitglied im „Stop Mad Mining“-Netzwerk, dass sich im Europäischen Jahr für Entwicklung (EYD2015) kritisch mit dem Verbrauch von Rohstoffen hier und dem Abbau in den rohstoffreichen Ländern beschäftigt. Zu diesem Zweck bereist Michael Reckordt derzeit die Philippinen. Hier ist der erste Teil seines Reiseberichts über Nickelabbau.

weiterlesen
Bild: Rosia Montana - Before They Came von 
Boris Savluc mit CC BY-ND 2.0 Lizenz (Flickr)

Größte Goldmine Europas endgültig gestoppt – aber Gabriel Resources will Rumänien über ISDS verklagen

Das kanadische Bergbauunternehmen Gabriel Resources hat eine Anfrage für eine ISDS-Klage gegen Rumänien beim ICSID (World Bank’s International Centre for Settlement of Investment Disputes) eingereicht. Hintergrund ist der seit Jahren laufende Streit um die Goldmine in Rosia Montana. Aufgrund der starken öffentliche Proteste (wegen drohender Umsiedlung und Umweltzerstörung) konnte Gabriel Resources das Projekt nicht verwirklichen. […]

weiterlesen
Foto: Träume von Maik Meid mit CC BY 2.0 Lizen (Flickr)

Deutschlands Klimafinanzierung – ein Beitrag zu Armutsminderung und nachhaltiger Entwicklung? Qualitative Analysen belegen eklatante Schwächen

Beim Stichwort Klimafinanzierung geht es schon längst nicht nur um das Wieviel, sondern zunehmen auch um das Wie und Wofür? Welche Maßnahmen finanziert Deutschland? Tragen die Projekte zu langfristigem Klimaschutz und zur Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern bei? Werden die Projekte mit oder an der lokalen Bevölkerung vorbei geplant? Wie gut sind entwicklungspolitische Kernprinzipien wie der Schutz […]

weiterlesen
Foto: Nature & Technology von 
Theophilos Papadopoulos mit CC BY-NC-ND 2.0 Lizenz (Flickr)

UN beschließt in Addis Abeba Einrichtung eines Mechanismus zur Technologiebewertung

Die dritte internationale Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung, die vom 13. bis 16. Juli in Addis Abeba, Äthiopien, stattfand, bringt neben viel Enttäuschung zumindest auch ein gutes Ergebnis: Die Regierungen haben sich auf die Etablierung eines Technology Facilitation Mechanism geeinigt. Dieser soll unter anderem ein Task Team beinhalten, das sich aus verschiedenen UN Agencies, Zivilgesellschaft, Privatsektor und […]

weiterlesen
Foto: Flowline leak 03 von Ken Doerr mit CC BY 2.0 Lizenz (Flickr)

Menschenrechtsaktivist im Tschad zu zwei Jahren Haft verurteilt

Pressemittielung des AK Rohstoffe: Am 7. Juni 2015 gab Djeralar Miankeol ein Radio-Interview, in dem er die Problematik der Landnahme durch die Eliten sowie die Korruption in Justiz und Verwaltung anprangerte. Am 15. Juni befragte der Staatsanwalt der Region Logone Occidental Miankeol zu diesem Interview und ordnete sodann seine Verhaftung an. Er wurde ins Untersuchungsgefängnis […]

weiterlesen
Switchgrass Understory von CenUSA Bioenergy
mit CC BY-ND 2.0 Lizenz (flickr)

New Climate Economy Report 2 fordert Climate Smart Agriculture und Geoengineering

Letztes Jahr im September erschien der erste New Climate Economy Report der Global Commission on the Economy and Climate, der von vielen als Folgebericht zum Stern Review gehandelt wurde (mein Kommentar dazu findet sich hier). Letzte Woche nun erschien der Folgebericht: „Seizing the Global Opportunity“ mit zehn konkreten Handlungsempfehlungen, wie Regierungen das 2°C-Ziel doch noch […]

weiterlesen
Foto: Oil Spill von DVIDSHUB mit CC BY 2.0 Lizenz (Flickr)

The Climate Deception Dossier – Die große Täuschung

Die Union of Concerned Scientists (UCS = Vereinigung besorgter Wissenschaftler/innen) in den USA hat vor ein paar Tagen ein beeindruckendes Dossier (The Climate Deception Dossier) über die Täuschungsstrategien der fossilen Industrie vorgelegt. Hierin weisen sie entlang von geleakten und über das Informationsfreiheitsgesetz beschaffte Dokumente nach, wie Exxkon, Shell, Peabody und andere die Öffentlichkeit über Jahrzehnte […]

weiterlesen